Das Bürener Bündnis für Familie und Bildung startet Schwimmkampagne

Schwimmkurse im Hallenbad

Schwimmen rettet Leben und beugt Badeunfällen vor!
Schwimmen wirkt sich positiv auf Körper und Psyche der Kinder aus!
Schwimmen macht Spaß!
Bewegung tut gut!
Schwimmen ermöglicht neue Freizeitmöglichkeiten und berufliche Perspektiven.
Schwimmen schafft Selbstbewusstsein!
Schwimmen ermöglicht Teilhabe bei Sport und Spiel, bei Schulveranstal-tungen, Klassenfahrten, Sportabzeichen uvm.

All dies zeigt, wie wichtig es ist, schwimmen zu lernen. Deshalb sollte jedes Kind mit Verlassen der Grundschulzeit die Schwimmfähigkeit erreicht haben.

Dies zum Ziel fand bereits in den Sommerferien die Auftaktveranstaltung vom Bündnis „Plitsch Platsch Badespaß im Freibad Büren und Harth/Weiberg mit großem Erfolg statt. Kindern aus 27 berechtigten Familien konnte in den Sommerferien der kostenlose Eintritt ermöglicht werden. Insgesamt konnten 180 Besuche von Kindern gezählt werden und 40 Besuche von den jeweiligen Begleitpersonen. Hierfür wurden zusätzlich weitere Schwimmhilfen für die Bäder angeschafft.

Nach den Herbstferien beginnen wieder die Schwimmkurse der Stadt Büren und der DLRG! Als Motivation und zusätzlichen Ansporn finanziert das Bürener Bündnis allen Kindern das Seepferdchen und das Bronze Abzeichen als Bestätigung ihrer Schwimmfähigkeit bis zum Ende der Sommerferien 2019. Die Kampagne endet nach den Sommerferien im nächsten Jahr wieder mit der Freibadaktion „Plitsch Plasch Badespaß“.

Menü schließen